AntigewaltKompetenzZentrum AKZ e.V.

Antigewalttraining • Hilfe für traumatisierte Menschen • Ausstiegsberatung • Auszeithaus


Antigewalttraining

Unser Verein setzt auf ein multiprofessionelles TrainerInnen-Team aus SozialpädagogInnen, TherapeutInnen und PolizistInnen (unter Wahrung des Legalitätsprinzips).

Wir favorisieren den systemischen Ansatz, der Betroffene, Kinder, TäterInnen und ihr Umfeld gleichermaßen im Blick hat.  

Für Menschen, die in Konfliktsituationen mehr Kontrolle haben,  Ursachen und Auslöser impulsiver Reaktion herausfinden und Verantwortung für eigene destruktive Verhaltensmuster übernehmen wollen, haben wir ein Cooling down-Angebot.

Wir bieten sofortige Unterstützung und Beratung nach einer Gewalttat an und helfen Unterstützungsangebote für alle Beteiligten zu finden.

Für TäterInnen öffentlicher Gewalt bieten wir klassisches Antigewalttraining an.  

Unsere Trainer sind zusätzlich  zertifizierte Fachkräfte für Täterarbeit Häusliche Gewalt nach BAG Standard. 

Da es zwischenzeitlich eine staatlich geförderte Fachstelle Schwaben Süd TäterInnenarbeit bei Häuslicher Gewalt FTHG Caritasverband Kempten-Oberallgäu e.V., Landwehrstr. 1, 87435 Kempten gibt, verweisen wir Fälle Häuslicher Gewalt (Partner- und Ex-Partnergewalt) an die Fachstelle.

Kontakt: Andrea Springborn, 0831/960 880 290 oder  0172 73 54 635 , andrea.springborn@caritas-kempten.de

Für den Bereich der Gewaltprävention an Schulen setzen wir auf das nachhaltige Konzept der Neuen Autorität, das auf der gelebten Haltung und Handlung der Erwachsenen basiert und die Verantwortung nicht den Kindern zuschiebt. Hier haben wir unsere Kooperationspartnerin Heidi Kaufmann.